certification

Schritte zur Zertifizierung

 

1. Projektstart, Diagnose und Upgrade 

Bewerten Sie die Leistung Ihrer Organisation mit der Checkliste EcoEntreprise auf dem OKpilot-Tool anhand der Bewertungskriterien und der Hinweise auf gute Praktiken (angeleitete Diagnose). Dieser Schritt kann intern (Selbstbewertung) oder über einen Berater/Coach durchgeführt werden, wenn die erforderlichen Ressourcen intern nicht verfügbar sind.

Verbesserungsmaßnahmen umsetzen, wenn die erzielten Ergebnisse nicht ausreichen.

Ein 30-tägiger Test der EcoEntreprise-Checkliste (Demoversion) ist auf Anfrage erhältlich.

Um die Kapitel zu identifizieren, die die Organisation erfüllen muss (modulares System), wird eine vorherige Positionierung empfohlen, die sich nach der Größe und Komplexität der Aktivitäten der Organisation richtet sowie danach, ob sie alle Aspekte der gesellschaftlichen Verantwortung einbeziehen möchte oder nicht.
 

2. Vorbereitung der Zertifizierung

Stellen Sie sicher, dass die Organisation die Anforderungen (Standards) der angestrebten EcoEntreprisezertifizierung erfüllt. Setzen Sie weitere Verbesserungsmaßnahmen um, falls dies nicht der Fall ist.

Die Anforderungen sind als xls/pdf-Formular zum Ausfüllen oder direkt als Online-Checkliste im OKpilot-Tool verfügbar.

In dieser Phase ist es bereits möglich, den umgesetzten Prozess als "laufend" zu kommunizieren oder seine Ergebnisse in einem Tätigkeitsbericht (CSR-Berichterstattung), einer öffentlichen Präsentation usw. zu kommunizieren.
 

3. Zertifizierungsaudit - Zertifizierung

Beauftragen Sie eine akkreditierte Zertifizierungsstelle, die einen Auditor delegiert, um im Rahmen eines Zertifizierungsaudits die Leistung der Organisation zu überprüfen und sicherzustellen, dass die aufgeführten Maßnahmen umgesetzt werden. Die EcoEntreprise-Audits werden von unabhängigen Zertifizierungsstellen durchgeführt.

Es ist möglich, ein Voraudit ("Blindaudit") durchführen zu lassen, um festzustellen, ob Ihre Organisation bereit ist, sich dem Zertifizierungsaudit zu stellen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Das der Organisation verliehene Zertifikat "EcoEntreprise" ist nach erfolgreichem Abschluss des externen Audits drei Jahre lang gültig. Je nach Wunsch der Organisation wird das Zertifikat des Unternehmens seine Leistung deutlich in Zahlen ausweisen (z. B. Score für nachhaltige Entwicklung: 87 %). Der Auditor kann bei Bedarf die Umsetzung von Korrekturmaßnahmen innerhalb einer zu vereinbarenden Frist verlangen. Er kann auch Verbesserungsmöglichkeiten vorschlagen.
 

4. Aufrechterhaltung der Zertifizierung - Folgeaudits

Führen Sie die geplanten Maßnahmen zur Leistungsverbesserung entsprechend ihrem Verbesserungspotenzial unter Berücksichtigung ihrer Möglichkeiten und Einschränkungen durch. Nach einem Jahr und nach 2 Jahren werden in Folgeaudits, die "leichter" als das Zertifizierungsaudit sind (z. B. 0,5 bis 1 Tag), die geplanten Maßnahmen unter Aufsicht überprüft. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)